Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Ihr Pflegealltag - einfach dokumentiert mit factis  

 

Die Anforderungen an die Pflege werden immer größer. Ob in der Planung, der Dokumentation oder der Abrechnung. Im Alltag stehen die Pflegekräfte vor der Herausforderung, eine Vielzahl an Punkten in kürzester Zeit zu erledigen. Und dabei immer den zu pflegenden Menschen im Mittelpunkt zu haben, ihm die größtmögliche Zeit und Aufmerksamkeit zu widmen. Gleichzeitig soll eine umfassende und nachvollziehbare Dokumentation geführt werden. 

Mobile Pflegedokumentation bedeutet für factis ein schnelles, einfaches "Einsammeln" von Informationen - genau so, wie Sie es von der Zeit- und Leistungserfassung kennen.  

Mobiles und digitales Arbeiten bedeutet, an jedem Ort und an jeder Station des Pflegealltages die Informationen verfügbar zu haben, die jeweils benötigt werden. Vor Ort beim Pflegekunden und auf der Straße ist das Smartphone der natürliche Begleiter. Zum Telefonieren, zur Zeit- und Leistungserfassung in wenigen Sekunden, zum kurzen Austausch mit den Kolleginnen und Kollegen über den factis-Messenger. Und zur Dokumentation der Pflege: mal schnell eine neue Wunde mit Fotos dokumentieren, einen kurzen Text per Spracheingabe in den Pflegebericht diktieren oder den Sturz oder Dekubitus mitsamt Einschätzung und Maßnahmen notiert. Das geht vor Ort und soll und muss schnell gehen.  

factis steht aber auch für die einfache Übergabe: an die Kollegin in der Spätschicht oder an die PDL. Wundfotos werden sekundenschnell und automatisch übertragen. Und die Pflegedokumentation, beim Kunden noch in Stichworten erfasst, kann am PC oder im Tablet weitergeführt und ausformuliert werden.  

Neben der intuitiven factis-App auf dem Smartphone bietet factis eine moderne Web-Anwendung für die Nutzung am PC ebenso wie auf Tablets. Und über das tägliche Controlling hinaus als erste Anlaufstelle für die mit der factis-App erfasste Dokumentation. Wir ermöglichen einen nahtlosen Übergang: vom Smartphone zum Tablet oder zum Stations-Rechner. Von der Pflegekraft zur PDL ebenso wie zur Abrechnung.